10.08.2014

Killer Queen's Royal Revolution by Katy Perry

Vorbei sind die festlichen Audienzen und dekadenten Ballabende – die Killer Queen widersetzt sich den Fesseln der höfischen Etikette, bricht aus ihrem goldenen Käfig aus und zieht in die Schlacht! Unerschrocken, kühn und wunderschön führt die rebellische Majestät in den Duftfeldzug und lanciert ihre Geheimwaffe: KILLER QUEEN‘S ROYAL REVOLUTION.

Würdevoll, mächtig und provokant: Der verführerisch-florale Duft umhüllt seine Trägerin wie eine unsichtbare, luxuriöse Rüstung und erobert sein Gegenüber im Sturm: Pinke Freesie und fruchtig-saftiger Granatapfel als Kopfnoten fesseln die Sinne. Die weiche Herznote raubt mit einem harmonischen Mix aus Sandelholz, dem Duft zarter Orangenblüte und samtigen Jasminblütenblättern jedem Widersacher den Verstand. Am Ende des Gefechts macht sich Katy Perry mit einem sinnlich-magischen Akkord aus Moschus und Vanille Orchidee schlussendlich jeden zum getreuen Untertan.



Der Flakon wurde von der Schönheit, Kraft und Stärke eines royalen Saphirs inspiriert und hypnotisiert förmlich mit endlosen Facetten und brillanten Schattierungen von Blau. Die Verschlusskappe wurde in Anlehnung an eine Rüstung in einem Revolver-Grau gehalten und steht in Form einer royalen Krone als Katy's Wappen für den Mut und die Tapferkeit seiner Trägerin.

Parfümeur: Pierre Negrin, Firmenich
Kopfnoten: Pinke Freesie, Granatapfel
Herznoten: Sandelholz, Orangenblüte, Jasminblütenblätter
Basisnoten: Schwarzdorn, Moschus, Vanille Orchidee

Dank Beauty2U (www.Der-Beauty-Blog.de & www.BeautyTesterin.de) darf ich den neusten Duft von Katy Perry aus dem Hause COTY testen - vielen lieben Dank dafür!
Bereits die beiden Vorgänger Killer Queen und Killer Queen Oh So Sheer haben mich direkt in ihren Bann gezogen - denn eines haben alle drei Düfte gemeinsam: sie sind unglaublich weiblich, sinnlich und stark.
Ich muss zugeben, als ich zum ersten Mal die Pressefotos sah, dachte ich beim Anblick des Flakons eher an einen sehr frischen, aquatischen Duft. Die Überraschung war also groß, als ich das Eau de Parfum auf mein Handgelenk aufsprühte und daran schnupperte. Mir war sofort klar: Nicht nur das edle Design des Flakons gefällt mir außerordentlich gut - auch das das Innere kann sich riechen lassen!
Der Duft ist stark, aber nicht zu schwer. Blumig, aber nicht zu frisch. Fruchtig, aber nicht zu süß. Er hält ruhmreiche 9 Stunden auf meiner Haut. Einfach der perfekte Sommerduft für den Alltag und eine fantastische Ergänzung zur Duftkollektion von Katy Perry.
Noch dazu sind Katy's Duftkompositionen erschwinglich und ab August in führenden Kauf- und Warenhäusern, Parfümerien und Drogerien erhältlich:

Katy Perry Killer Queen’s Royal Revolution Eau de Parfum 30 ml 24,99 €
Katy Perry Killer Queen’s Royal Revolution Eau de Parfum 50 ml 34,99 €
Katy Perry Killer Queen’s Royal Revolution Body Lotion 200 ml 9,99 €
Katy Perry Killer Queen’s Royal Revolution Shower Gel 200 ml 9,99 €
Katy Perry Killer Queen’s Royal Revolution Deo Natural Spray 75 ml 9,99 €

Weitere Informationen zu den Katy Perry Fragrances findet ihr auf der Website des Herstellers www.coty.com.

FazitRoyal Revolution ist ein grandioser Siegeszug, den nicht nur Fans der erfolgreichen Künstlerin lieben werden! Der Inhalt meines ersten Flakons neigt sich mittlerweile schon dem Ende zu - und das will was heißen, denn bisher habe ich noch nie ein Parfüm aufgebraucht...
Ich bin jetzt schon gespannt auf den nächsten Duft, mit dem uns Katy Perry zum Niederknien bringen wird.








Kommentare:

  1. Der Flakon von diesem Parfum ist schon ein absoluter Hingucker.
    Ich muss unbedingt mal schnuppern.
    Lieebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Das Parfum sieht klasse aus! Mit dem ersten Killer Queen war ich nicht so zufrieden, aber hier muss ich unbedingt mal Testen.
    Liebste Grüße,
    Marina von Love and Passion

    AntwortenLöschen
  3. Der Flakon sieht richtig schön aus. Macht mich direkt neugierig, sodass ich den Duft demnächst wohl auch testen werde. Das erste Killer Queen hat mir auch nicht so gefallen, aber vielleicht ist das diesmal ja ganz anders.
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen